Treppchenplätze für die TSA


Am gestrigen Samstag waren gleich 3 Turniere auf 2 verschiedenen Veranstaltungen.

Reelf und Frauke waren nach Pinneberg zur Gemeinsamen Landesmeisterschaft Nord der Sen I A Standard gereist.

Gut organisiert wie sie sind, waren sie glatt viel zu früh da und gingen erstmal einen Kaffe trinken, um sich auf die bevorstehende Arbeit einzustimmen. Insgesamt kamen 17 Paare aus Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen zusammen. Niedersachsen stellte mit unseren Beiden insgesamt 6, der 16 Paare.

Um 15 Uhr wurde es dann ernst, Vorrunde. Reelf und Frauke meisterten diese souverän und zogen in die Zwischenrunde ein. Dort wurde die Luft schon dünner und letzten Endes reichte es nicht ganz für das Finale. Dennoch wurden die Beiden hervorragende 10. in der Gesamtwertung. In der Landeswertung landeten sie sogar auf dem Treppchen und wurden 3.

.

.

In Hamburg (Club Céronne) fand unterdessen ein Hauptgruppentag Standard und Latein statt.Ceronne

In der Hauptgruppe B Standard starteten Pascal und Annika und in der Hauptgruppe A Flo und Kathi.

Mangels Beteiligung wurde beschlossen die Turniere zu kombinieren, sodass 6 Paare in einem B/A-Turnier an den Start gingen.

Los ging es mit einer kurzen Sichtungsrunde, damit sich die Wertungsrichter einen ersten Eindruck von den Paaren verschaffen konnten. Danach ging es dann direkt zum Finale.

Nach Langsamen Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfoxtrott, Quickstep und jeder Menge Schweiß war die Freunde groß; Platz 1 und 2 im Gesamtturnier für die TSA.

Natürlich wurden die Klassen dann getrennt gewertet, sodass sowohl Annika und Pascal als auch Kathi und Flo den 1. Platz mit nach Hause brachten.

Zum Zeitungsartikel >hier<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.