Aufstieg, Treppchenplätze und Platzierungen


Dieses Wochenende waren unsere Paare in Bremen, Hamburg und Melle unterwegs und haben zahlreiche Erfogle mit nach Hause gebracht.

Am Samstag fand im TTC Gold und Silber Bremen ein Jugend/Hauptgruppenturnier statt. Gleich 5 unserer Paare waren dort gemeldet. Den Anfang machen Nicki und Lukas (HGR D Std). Sie tanzten knapp an einem Treppchenplatz vorbei, konnten sich mit dem 4. Platz jedoch eine Platzierung sichern.

Es folgte das HGR C Lateinturnier. Nicola und Elli, frisch aufgestiegen, versuchten sich hier. Leider gelang es ihnen nicht, sich über die Vorrunde hinauszusetzten.

Jetzt waren Alex/ Frauke, Florian/ Nataly und Jani/ Tanja in der HGR C Standard am Zug. 15 Paare waren gemeldet. Für Alex und Frauke ging es um den Aufstieg in die B-Klasse würde es ihnen gelingen mindestens 5. zu werden. Die Freude war groß als alle 3 Paare das Finale erreichen. Damit stellte die TSA die Hälfe der Finalteilnehmer. Und um so größer war die Freude nach Langsamen Walzer, Tango, Slowfoxtrott und Quickstep, als feststand, dass Jani und Tanja den 5. Platz belegten. Florian und Nataly wurden sogar 2., damit fehlt den beiden jetzt auch nurnoch eine Platzierung für die HGR B, die sie eventuell am Sonntag schon würden sammeln können.

Jetzt stellte sich nur die Frage ob es für Alex und Frauke gereicht hat… es wurde spannend… und es gelang ihnen, sie wurden 4. und erhielten ihre letzte fehlende Platzierung. Das heißt Aufstieg in die HGR B.

In Hamburg-Niendorf fand dann noch ein Seniorenturnier statt und da durften Holger und Ulla natürlich nicht fehlen. Es waren 7 Paare gemeldet. Sanders zeigten sich vom Ergbnis der letzten Woche unbeeindruckt und tanzen gewohnt souverän auf. Am Ende landeten sie auf Platz 2.

Viel erfolgreichen hätte der Samstag nicht verlaufen können und das Wochenende ist damit noch nicht vorbei.Es folgte der heutige Sonntag.

In Melle tanzten Sanders bei dem mit 10 Paaren gut besuchten Senioren I D Standardturnier mit. Sie präsentierten sich in der Vorrunde fehlerfrei und zogen ins Finale ein. Die Konkurrenz, in Form der ansässigen Paare, war stark. Dennoch tanzen Holger und Ulla sich bis auf den 3. Platz vor und standen damit zum zweiten Mal an nur einem Wochenende auf dem Treppchen.

Beim Grün-Gold-Club in Bremen gingen zunächst Lukas und Nicki in der HGR D an den Start. Angespornt vom Vortag konnten sie ihre Leistung noch toppen und wurden sentationelle 2. von 11 Paaren.

Wieder folgte die Hauptgruppe C. Florian und Nataly hatten das feste Ziel Alex und Frauke nachzueifern und aufzusteigen. Und auch Jan und Tanja wollten so langsam ihre Platzierungen zusammen bekommen. Das Startfeld war um einiges kleiner als am Samstag, umfasste aber dennoch 10 Paare. Nach der Vorrunde wurden die Finalteilnehmer verlesen und die Freunde war erneut groß als sowohl die Startnummer von Jani/ Tanja als auch von Florian/ Nataly fielen. Jetzt ging es ans eingemachte.Und schon nach den ersten beiden Tänzen zeichnete sich der erfolgreiche Turnierausgang ab. Nach allen vier Tänzen stand es endgültig fest:

Florian und Nataly wurden 3. und steigen damit in die Hauptgruppe B auf. Jani und Tanja überzeugten ebenfalls von sich und wurden 2.

Somit ging ein absolut erfolgreiches Wochenende zu neige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.